Filter
Filter
Filter
Preis
69 €
599 €
Liegefläche
  • 100x200 cm
  • 120x200 cm
  • 140x200 cm
  • 160x200 cm
  • 180x200 cm
  • 200x200 cm
  • 60x120 cm
  • 70x140 cm
  • 80x200 cm
  • 90x190 cm
  • 90x200 cm
Kernhöhe
  • 11 cm
  • 12 cm
  • 14 cm
  • 16 cm
  • 18 cm
  • 19 cm
  • 26 cm
Härtegrad
  • H2 (mittel)
  • H3 (fest)
 Kindermatratze
69,-
89,-€
Weitere Varianten
  • Strapazierfähiger Kaltschaumkern der Spitzenklasse
  • Bezug abnehmbar und bis zu 60° C waschbar
  • Umlaufende 8 cm Trittkante
 7-Zonen Kaltschaummatratze  Soare
ab79,-
119,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Länge: 200 cm
  • Höhe: 16 cm
Kaltschaummatratzen Seit vielen Jahren zählen Kaltschaummatratzen zu den beliebtesten Matratzenarten. Da wir ungefähr ein Drittel unserer Lebenszeit schlichtweg verschlafen, lässt sich erahnen, wie wichtig ein gesunder Schlaf für den menschlichen Körper auf einer Kaltschaummatratze ist. Vollgetankt mit Energie, starten wir gut ausgeschlafen in unsere kräftezehrenden Tage und sind allabendlich froh, in ein himmlisches Schlafvergnügen auf der Kaltschaummatratze abtauchen zu können.
 Kindermatratze  LLQ Clean Kiddy
119,-
Weitere Varianten
  • Breite: 70 cm
  • Höhe: 12 cm
  • Tiefe: 140 cm
 Kaltschaummatratze  Medisan Plus KS
ab149,-
239,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 19 cm
  • Tiefe: 200 cm
 7-Zonen-Vitacel-Schaumkern Matratze  Sanus
ab149,-
199,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 16 cm
  • Tiefe: 190 cm
 7-Zonen-Kaltschaummatratze  Comfort KS 5000
ab199,-
239,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 16 cm
  • Tiefe: 190 cm
 Kaltschaummatratze  Comfort KS 7000
ab199,-
229,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 18 cm
  • Tiefe: 190 cm
 7-Zonen Kaltschaummatratze  LLQ 400
ab249,-
299,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 20 cm
  • Tiefe: 190 cm
 Kaltschaummatratze  Coccole Luxus KS
ab299,-
379,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 26 cm
  • Tiefe: 190 cm
 7-Zonen-Kaltschaummatratze  Cozy Fresh
ab299,-
379,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 20 cm
  • Tiefe: 200 cm
 Kaltschaummatratze
ab299,-
399,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 20 cm
  • Tiefe: 190 cm
 7-Zonen-Kaltschaummatratze  Anetos 5000
ab299,-
379,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 21 cm
  • Tiefe: 200 cm
 7-Zonen-Kaltschaummatratze  Anetos 5000
ab299,-
379,-€
Weitere Varianten
  • Breite: 90 cm
  • Höhe: 21 cm
  • Tiefe: 200 cm
 Kaltschaummatratze  LLQ Plus
419,-
519,-€
  • Breite: 140 cm
  • Höhe: 18 cm
  • Tiefe: 200 cm

Kaltschaummatratze – Ihr traumhafter Ruhepol

Im wahrsten Sinne des Wortes nehmen die Matratzen in unseren Betten eine tragende Rolle ein. Doch eine gute Kaltschaummatratze muss kein kleines Vermögen kosten, um mit guten qualitativ hochwertigen Eigenschaften punkten zu können. Auch vergleichsweise günstige Kaltschaummatratzen bieten eine wärmende Fläche, die sich perfekt an den Körper anpasst. Die hohe Punktelastizität sowie das geringes Eigengewicht der Kaltschaummatratzen bescheren dem Großteil der Menschen hervorragende Liegeeigenschaften. Damit man die wohlverdiente Nachtruhe auf der Kaltschaummatratze über viele Jahre hinweg unbeschwert genießen kann, sollten jedoch einige Punkte beachtet werden.

Wie der Name einer Kaltschaummatratze schon verrät, besteht dieser Matratzen-Typ im Kern aus Kaltschaum, der durch eine Polyurethan-Aufschäumung entsteht. Diese chemische Verbindung wird bei konstant niedrigen Temperaturen aufgeschäumt, wodurch der Kern letztendlich aushärtet. Üblicherweise wird eine Kaltschaummatratze aus verschiedenen Kaltschäumen zusammengesetzt und je nach Anforderung an Dichte, Raumgewicht und weiteren Merkmalen konstruiert. Dieser Kern wird am Ende von einem Bezug und dem sogenannten Mantel umgeben. Im Gegensatz zum chemisch hergestellten Kern, besteht die Ummantelung einer Kaltschaummatratze aus mehreren Schaumstoffschichten mit unterschiedlicher Dichte und Dicke, während der Bezug aus natürlichen Produkten, wie Rosshaar oder Schurwolle gefertigt wird.

Besonderheiten einer Kaltschaummatratze

Aus einem optimalen drei- und zweidimensionalen Würfelschnitt gefertigt, verfügt die Kaltschaummatratze im Anschluss über waagrechte und senkrechte Luftkanäle, die eine perfekte Anpassung des Körpers an die Kaltschaummatratze ermöglichen. Zwar bietet diese Matratzenart eine beachtliche Wärmeisolierung, doch garantiert die Struktur und der Aufbau der Kaltschaummatratze für eine anspruchsvolle Verwendung, ohne entsprechend Feuchtigkeit aufzunehmen. Die hervorragende Punktelastizität sowie die Einteilung in mehrere harte und weichere Liegezonen begünstigt die optimale Stützung sämtlicher Körperregionen durch die Kaltschaummatratze. Anders als herkömmliche Matratzen mit Federkern ist eine Kaltschaummatratze völlig geräuschlos.

Als definitiven Vorteil der Kaltschaummatratze darf die Resistenz gegenüber Milben gewertet werden. Aufgrund des verwendeten Materials besteht keine Gefahr eines Befalls, zudem sind die abnehmbaren Bezüge besonders für Allergiker eine Wohltat. In unterschiedlichen Größen, Höhe, Härtegrad und Längen verfügbar, ist die passende Stauchhärte sowie das Raumgewicht entscheidend darüber, wie hart sich die Kaltschaummatratze anfühlt. Im Prinzip müssen die schwersten Stellen des Körpers optimal entlastet werden, während die leichteren Regionen perfekt gestützt werden sollen. Bis zu 9 verschiedene Liegezonen kann eine Kaltschaummatratze aufweisen, doch auch persönliche Schlafgewohnheiten und die eigene Körpergröße müssen bei der Wahl der richtigen Kaltschaummatratze berücksichtigt werden.

Für wen sind Kaltschaummatratzen geeignet?

Ihre gute Balance zwischen den notwendigen Stützpunkten und der passenden Elastizität lässt eigentlich alle Menschen von den Vorteilen einer Kaltschaummatratze profitieren. Besonders jene Personen mit Rückenproblemen bevorzugen die Verwendung einer Kaltschaummatratze, da der Härtegrad und die verschiedenen Liegezonen den Körper optimal unterstützen und die Wirbelsäule ihre natürliche Form beim Liegen beibehält. Als Garant für einen gesunden und erholsamen Schlaf dient die Kaltschaummatratze besonders Menschen, die während des Schlafes nicht zum Schwitzen neigen. Da die Kernart mit Komfortschaum über wenig Hohlräume verfügt, über welche die Wärme schnell und effizient abgeleitet werden kann, kühlt diese Matratze kaum.

Wer in der Nacht viel schwitzt, sollte daher eher die Wahl auf eine Federkernmatratze richten. Weiter sollten die verschiedenen Schlafpositionen, welche eine differenzierte Stützung des Körpers bedürfen, beim Kauf berücksichtigt werden. Als Rückenschläfer eignen sich besonders Mehrzonenmatratzen, da diese in ihren unterschiedlichen Liegezonen die natürliche S-Form der Wirbelsäule unterstützen und dem Schlafenden Erholung schenken. Bauchschläfer hingegen sollten in jedem Fall auf eine Kaltschaummatratze mit höherem Härtegrad setzen, um einem Hohlkreuz beim Schlafen vorzubeugen. Sind Sie Seitenschläfer, dann eignen sich punktelastische flexible Kaltschaummatratzen am ehesten.

Richtiger Härtegrad und Anzahl der Liegezonen einer Kaltschaummatratze

Da die unterschiedlichen Härtegrade nicht einer einheitlichen Norm unterliegen, sind die tatsächlichen Härten der Kaltschaummatratzen zwischen den diversen Herstellern immer variabel. Jeder Mensch empfindet die angegebene Härte anders und bewertet die Bequemlichkeit seiner zukünftigen Kaltschaummatratze verschieden. Die meisten Härtegrade werden jedoch in H3 und H2 Stufen gewählt. Als Faustregel gilt, bis zu einem Körpergewicht von 80 Kilogramm eignet sich H2, wer darüberliegt, ist mit einer H3 Matratze bestens bedient.

Neben der Einteilung in Härtegrade bieten die meisten Kaltschaummatratzen spezielle Liegezonen. Um für den Körper die optimale Stützung für einen gesunden Schlaf garantieren zu können, sorgen flexible Zonen für ein angenehmes und erholsames Schlafgefühl in all Ihren Traumnächten. Kombiniert mit dem passenden Lattenrost werden schwerere Körperteile, wie Rücken- und Hüftbereich, durch stabile feste Zonen einer Kaltschaummatratze unterstützt. Alle Liegezonen von Kaltschaummatratzen sind sowohl vertikal, als auch horizontal identisch angeordnet.

Optimale Pflege einer Kaltschaummatratze

Kaltschaummatratzen punkten neben ihren wärmenden und stützenden Eigenschaften auch durch ihr hohes Maß an Hygiene. Die abnehmbaren Bezüge sind in der Regel waschbar, sodass ihre Verwendung als äußerst Allergiker freundlich gewertet werden darf. Für die optimale Luftzirkulation und zusätzliche Hygiene ist bei einer Kaltschaummatratze bestens gesorgt, indem man mittels eines verstellbaren Lattenrostes aufstellt und die Matratze gelegentlich wendet.

Vor dem ersten Gebrauch sollte Ihre neue Kaltschaummatratze 24 Stunden auf dem Lattenrost ruhen, damit sich der Schaumstoff zur Gänze entfalten kann. Empfehlenswert ist zudem, die Matratze alle ein bis zwei Monate regelmäßig zu wenden, um eine ideale Belüftung der Schlafoberfläche zu gewährleisten. Den Matratzenbezug der Kaltschaummatratze können Sie in Abständen in der Waschmaschine waschen!

Die richtige Wahl der passenden Kaltschaummatratze bei SCONTO ist definitiv keine Frage des großen Geldbeutels!

Für Sie zusammengefasst