Entwurf eines multifunktionalen Möbelstücks für familienfreundlichen Wohnraum


Die Wohnraumsituation in Ballungszentren ist angespannter denn je. Heute brauchen insbesondere mehrköpfige Familien clevere Ideen, damit sie sich auch auf engem Raum wohlfühlen können. Das ist der Ausgangspunkt für den Ideenwettbewerb „Wunderbar Wandelbar“.

„Form folgt Funktion“ – der allseits bekannte Leitsatz aus Design und Architektur fasst den Ansatz der Problemlösung prägnant zusammen: Sind Möbel nicht zweckmäßig gestaltet, führt dies auf kleinem Wohnraum schnell zu Enge und Chaos. Diesem Problem möchten wir mit praktischen Lösungen begegnen.

Kreativ, schön und multifunktional: Das sind keine Widersprüche. Ein Stuhl zum Sitzen und für Küchenutensilien? Ein Tisch zum Malen und zugleich als Regal für Bücher? Ein Schrank für Kleidung aber genauso als Bett für erholsamen Kinderschlaf? Mit der richtigen Idee lassen sich platzsparende Möglichkeiten für jede Küche, jedes Wohn- oder Kinderzimmer schaffen. Dies sorgt für mehr Ordnung und steigert zugleich das Wohlbefinden – für die gesamte Familie.

Der Sconto Design Award „Wundervoll Wandelbar“ möchte dem immer größer werdenden Platz-problem mit Kreativität begegnen: Multifunktionale Möbel schaffen auf kleinem Wohnraum mehr Flexibilität und Freiraum. Wir möchten kreativen Köpfen daher ermöglichen, neue intelligente Möbel zu entwerfen.

Die Aufgabe

Wohnraum ist besonders für mehrköpfige Familien immer häufiger ein Problem. Deshalb sucht der Wettbewerb „Wunderbar Wandelbar“ die besten Ideen für ein multifunktionales Möbel im gesamten Haushalt. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Aufgabe liegt in der kreativen Umsetzung der Grundidee:

Aus eins mach zwei – oder mehr?

Entwerfen Sie ein Möbelstück mit besonderem Fokus auf dessen platzsparende, familienfreundliche und wandelbare Funktion in Form einer Skizze, eines Modells oder eines Plans.

Erklären Sie Ihren Entwurf (zusätzlich) in einem schriftlichen Konzept (max. eine A4-Seite).

Einreichung der Unterlagen:
Im Zeitraum vom 01. November 2019 bis zum 01. April 2020 können alle Interessierten am Wettbewerb teilnehmen. Folgende Unterlagen sind nötig:

  • Der Entwurf sowie das schriftliche Konzept sind in Form einer PDF-Datei unter wettbewerb@sconto.de einzureichen
  • Eine kurze schriftliche Vorstellung des Teilnehmers inklusive der Angabe des aktuellen Studienfachs bzw. der aktuellen Beschäftigung in maximal ½ A4-Seite

Beitrag einsenden
Mit der Einsendung stimmen Sie unseren Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

Auswertung & Preise

Alle Ideen werden von einer Fachjury nach den folgenden Kriterien bewertet:

  • Umsetzung der Aufgabenstellung
  • Funktionalität
  • Kreativität der Idee
  • Praktische Umsetzbarkeit der Anleitung

Die besten drei Ideen werden von der Jury ermittelt und die Gewinner erhalten für ihre Einsendungen folgende Preise:

Die Preise
für die drei besten Ideen

1.Platz
1.500€

2.Platz
1.000€

3.Platz
500€

DIe Jury


PROF. DIPL.-ING. RALF KUNZE
ist Studiengangsleiter für Innenarchtitektur an der Hochschule Rhein Main in Wiesbaden. Mit jahrelanger Praxis, viel Erfahrung in Wettbewerben und der Hochschularbeit, hat er sich auf künstlerisch-wissenschaftliches Arbeiten in Design und Innenraumgestaltung spezialisiert: Botschaftsresidenzen, Airline-Lounges, Office-, Gastro-, Retail- und Hotelplanungen gehören zu seinen Projekten in Praxis und Lehre.

Zur Zeit stehen innovative Interieurs für das Wohnen auf kleinsten Flächen als "Minimal-Living" oder "Tiny-Privacy" im Fokus seiner Forschungen und Projekte, stets mit dem Ziel, dabei auch talentierte und engagierte Studierende zu fördern.  


KRISTINA STEINMETZ
hat schon während ihrem Architekturstudium Design Wettbewerbe gewonnen und schaffte es mit ihren multifunktionalen Möbel- und Leuchtendesigns sogar auf die Mailänder Möbelmesse.

Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie wichtig Wettbewerbe für die Karriere sind. Kristina arbeitet seit mehr als 10 Jahren als selbständige Interior Designerin für private und gewerbliche Kunden.

Zu Kristinas Website →


JÖRG RAUSCHE
ist Einkäufer für Schlaf- sowie Jugendzimmer bei Sconto.

Als gelernter Einzelhandelskaufmann sammelte er Erfahrungen in allen Einkaufsbereichen. Durch seine Tätigkeit setzt sich Jörg Rausche kontinuierlich mit den wechselnden Bedürfnissen seiner Kunden und den Prozessen am Markt auseinander. In Folge dessen verfolgt er stets neue Entwicklungen in den Bereichen Technik und Design, bezogen auf seine Warengruppen. Erworbenes Know-How, in Form von innovativen Produkten, soll dabei seinen Kunden zugutekommen.

Teilnahmebedingungen

1. Diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Teilnahmebedingungen“) gelten für die Teilnahme an dem Sconto Design Wettbewerb „Wunderbar Wandelbar“ (nachfolgend „Wettbewerb“).

2. Veranstalter des Wettbewerbs ist die Sconto Online GmbH & Co. KG (nachfolgend „Sconto“).

3. Mit Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.

4. Unter „Unterlagen“ sind alle von dem Teilnehmer im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Unterlagen, wie z.B. Fotos, Grafiken, Zeichnungen, Ton- und Videoaufzeichnungen, Texte, Konzepte oder sonstige Angaben, Informationen und Dokumente zu verstehen. Die verwendeten personenbezogenen Begriffe, wie „Teilnehmer“ und „Gewinner“ sind geschlechtsunspezifisch und gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

5. Der Wettbewerb beginnt am 01.11.2019. Einsendeschluss ist der 01.04.2020 um 00:00 Uhr (es gelten Datum und Uhrzeit des elektronischen Posteingangs).

6. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahrs, die ihren gewöhnlichen Wohnsitz in Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Sconto sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern von Sconto, die im Rahmen der Erstellung und/oder Durchführung des Wettbewerbs tätig sind oder waren.

7. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen und nur ein Konzept einreichen. Im Falle von Mehrfacheinreichungen behält sich Sconto vor, den Teilnehmer mit sämtlichen eingereichten Konzepten vom Wettbewerb auszuschließen.

8. Die Teilnahme als Gruppe ist möglich. Gewinnt eine Gruppe, wird der Gewinn auf die Gruppenmitglieder nach Köpfen aufgeteilt. Nimmt ein Teilnehmer als Mitglied einer Gruppe teil, ist ihm die Teilnahme als Einzelperson nicht mehr möglich.

9. Die Unterlagen müssen ein schriftlich beschriebenes Konzept (eine DIN A4 Seite) sowie eine visuelle Darstellung des Konzepts beinhalten.

10. Jeder Teilnehmer darf nur Konzepte einreichen, die von ihm selbst erstellt wurden oder ungeschützte Werke als Ausgangsbasis verwenden. Mit der Einsendung der Unterlagen garantiert der Teilnehmer, dass er Urheber der Unterlagen ist, ihm sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Unterlagen zustehen und dass die Unterlagen frei von Rechten Dritter sind.

11. Der Teilnehmer bestätigt, dass sämtliche in den Unterlagen zu seiner Person gemachte Angaben (Name, Alter, Anschrift, E-Mail-Adressen, etc.) korrekt sind.

12. Sconto ist berechtigt, einzelne Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen und von der Veröffentlichung zu sperren, wenn – nach Einschätzung von Sconto – berechtigte Gründe hierfür vorliegen. Berechtigte Gründe sind z.B. ein Verstoß gegen gesetzliche oder im Verordnungswege ergangene Vorschriften und/oder gegen diese Teilnahmebedingungen, eine Beeinflussung oder eine Manipulation des Wettbewerbs. Stellt sich das Vorliegen berechtigter Gründe später heraus, ist ein Ausschluss vom Wettbewerb auch nachträglich möglich. Im Falle eines Ausschlusses können Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. 

13. Alle Einsendungen werden von einer Fachjury nach den folgenden Kriterien bewertet: Umsetzung der Aufgabenstellung, Funktionalität, Kreativität der Idee und praktische Umsetzbarkeit der Anleitung. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Mitteilung des ihn betreffenden Bewertungsergebnisses der Fachjury. Sconto wird dem Teilnehmer keine Fragen zu dem Wettbewerb beantworten.

14. Die Fachjury entscheidet anhand der vorgenannten Kriterien nach eigenem Ermessen über die Gewinnverteilung. Werden bei mehreren Teilnehmern die Kriterien identisch beurteilt, entscheidet zwischen ihnen das Los.

15. Ein Teilnehmer, der als Gewinner des Wettbewerbs ausgewählt wurde, wird über die angegebenen Kontaktinformationen über den Gewinn benachrichtigt und um Bestätigung der Annahme des Gewinns gebeten. Bestätigt ein Teilnehmer die Gewinnannahme nicht innerhalb von sieben Tagen nach der zweiten Aufforderung, entfällt der Gewinnanspruch und der Gewinn kann durch Sconto einem anderen Teilnehmer zugeschlagen und an diesen ausgezahlt werden. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Kann der Teilnehmer aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten nicht benachrichtigt werden, entfällt der Gewinnanspruch und der Gewinn kann durch Sconto einem anderen Teilnehmer zugeschlagen und an diesen ausgezahlt werden. Sconto wird mit Ausnahme der Kontaktaufnahmen zu den Gewinnern keine Korrespondenz mit den Teilnehmern zum Wettbewerb führen. Die Übergabe des Gewinns wird individuell mit den jeweiligen Gewinnern abgestimmt.

16. Alle eventuellen, dem Teilnehmer durch oder im Zusammenhang mit der Teilnahme entstehenden Kosten trägt der Teilnehmer.

17. Sconto beabsichtigt, den Wettbewerb und die im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Unterlagen medial auszuwerten. Unter Umständen werden auch Bild- und Videoaufzeichnungen von den Teilnehmern angefertigt sowie die eingesandten Unterlagen verwertet. Der Teilnehmer räumt Sconto unwiderruflich und unentgeltlich, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt das einfache und frei von Sconto übertragbare Nutzungs- und Verwertungsrecht an den Unterlagen sowie das ausschließliche und frei von Sconto übertragbare Nutzungs- und Verwertungsrecht an den von ihm angefertigten Bild- und Videoaufzeichnungen jeweils für alle bekannten und derzeit unbekannten Nutzungsarten in sämtlichen Medien für sämtliche werblichen und unternehmerischen Auswertungen auch mit dem Ziel einer kommerziellen Vermarktung unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte des Teilnehmers und eventueller sonstiger auf den Unterlagen abgebildeter Personen ein. Dies beinhaltet insbesondere, ohne hierauf beschränkt zu sein, das Recht der Verbreitung, Vervielfältigung, öffentlichen Zugänglichmachung und öffentlichen Wiedergabe, insbesondere auf der Homepage sowie in allen Kanälen auf sozialen Netzwerken und Printmedien von Sconto und der mit ihr verbundenen Unternehmen, das Bearbeitungs- und das Werberecht. Der Teilnehmer stimmt der Nennung seines Namens im Rahmen der Verwertung der vertragsgegenständlichen Rechte zu. Sconto behält sich vor, von der Namensnennung im Einzelfall abzusehen. Sconto oder die mit ihr verbundenen Unternehmen sind nicht verpflichtet, von den eingeräumten Rechten Gebrauch zu machen. Die Rechteeinräumung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb.

18. Der Teilnehmer garantiert gegenüber Sconto, dass sonstige beteiligte und/oder abgebildete Personen ihm die vorstehenden Rechte zur Weiterübertragung an Sconto vor Einreichung der Unterlagen eingeräumt haben. Mit der Einreichung der Unterlagen bestätigt der Teilnehmer, dass die sonstigen beteiligten und/oder abgebildeten Personen ihm die vorgenannten Rechte eingeräumt haben. Sofern Minderjährige betroffen sind, garantiert der Teilnehmer, zuvor die erforderlichen Einwilligungen der gesetzlichen Vertreter (Eltern) eingeholt zu haben. Der Teilnehmer garantiert, dass keine Persönlichkeitsrechte oder sonstige absolute Schutzrechte (einschließlich des Rechts am eigenen Bild) der gegebenenfalls in den Unterlagen abgebildeten Person bzw. Personen mit der nach diesen Teilnahmebedingungen bestimmungsgemäßen Verwendung der Unterlagen verletzt werden. Der Teilnehmer stellt Sconto von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte in diesem Zusammenhang gegen Sconto geltend machen. 

19. Sconto behält sich vor, bis zum Beginn des Wettbewerbs die Teilnahmebedingungen zu ändern. Weiterhin behält sich Sconto das Recht vor, den Wettbewerb jederzeit auch vorzeitig zu beenden oder zu unterbrechen; dies gilt insbesondere beim Vorliegen von Gründen, die einen planmäßigen Ablauf des Wettbewerbs stören oder verhindern. Dem Teilnehmer entstehen daraus keinerlei Ansprüche.

20. Im Rahmen der Teilnahme am Wettbewerb verarbeitet Sconto die dazu erforderlichen auch personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie hierzu die beigefügten Datenschutzhinweise.

21. Soweit gesetzlich zulässig, ist jegliche Haftung von Sconto ausgeschlossen. Sconto haftet nur bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Handeln von Sconto, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

22. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen treten diejenigen wirksamen und durchführbaren Regelungen, deren Wirkungen der Zielsetzung am nächsten kommen, die Sconto verfolgt hat. Dies gilt auch im Falle einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

23. Diese Teilnahmebedingungen und sich hieraus oder in diesem Zusammenhang ergebende Rechtsbeziehungen und Auseinandersetzungen zwischen dem Teilnehmer und Sconto unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss jeglicher Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts.

24. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Hinweise zum Datenschutz

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Teilnahme am Sconto Design Wettbewerb „Wunderbar Wandelbar“ (Wettbewerb)

1. Personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Hierzu gehören z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer.

2. Verantwortlicher. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Sconto Online GmbH & Co. KG, Am Rondell 1, 12529 Schönefeld, onlineservice@sconto.de) (Sconto).

3. Datenschutzbeauftragter. Den Datenschutzbeauftragten von Sconto erreichen Sie unter datenschutz@sconto.de oder unter der Postadresse: Sconto Online GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Am Rondell 1, 12529 Schönefeld.

4. Zweck und Rechtsgrundlage. Wenn Sie am Wettbewerb teilnehmen, verarbeiten wir Ihre hier angegebenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Zwecke der Durchführung des Wettbewerbs.

Sofern Sie als Gewinner ermittelt werden, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, um Sie über den Gewinn zu benachrichtigen. Anschließend wickeln wir gemeinsam mit Ihnen unter Verwendung Ihrer sodann zu erhebenden Bankdaten die Auszahlung des Gewinns ab. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Unter Umständen verarbeiten wir Ihre Daten einschließlich etwaiger von Ihnen eingereichter oder durch uns von Ihnen angefertigter Foto- und Videoaufnahmen Ihrer Person zur Vermarktung des Wettbewerbs im Rahmen von Veröffentlichungen, zum Beispiel auf unserer Webseite, unseren Social Media Accounts, Newslettern, Magazinen und Prospekten. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus diesem Zweck.

5. Empfänger. Im Zuge der Gewinnabwicklung und der Vermarktung geben wir Ihre Daten an Marketing-Dienstleister und IT-Dienstleister/Hoster weiter. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Im Rahmen der Veröffentlichungen der etwaigen eingereichten oder angefertigten Foto- und Videoaufnahmen in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram, Youtube) werden Ihre Daten unter Umständen an Google LLC und Facebook Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) übermittelt. Google LLC und Facebook Inc. haben durch Zertifizierungen erklärt, dass sie die einschlägigen Privacy-Shield-Prinzipien des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU einhalten. Die EU-Kommission geht davon aus, dass ein angemessener Rechtsschutz für im Rahmen des Privacy Shields aus der EU an selbstzertifizierte Organisationen in den USA übermittelte personenbezogene Daten gewährleistet ist. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6. Speicherdauer. Soweit sich aus den übrigen Regelungen dieser Datenschutzhinweise keine kürzere Speicherdauer ergibt, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange als dies notwendig ist, um die jeweiligen Zwecke zu erfüllen, danach nur, in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

7. Bereitstellung Ihrer Daten. Für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist die Angabe der mit * angegebenen Daten verpflichtend. Für eine etwaige Gewinnauszahlung ist die Angabe Ihrer Bankdaten verpflichtend. Geben Sie uns diese Daten nicht an oder fordern uns vor Beendigung des Wettbewerbs zu deren Sperrung oder Löschung auf, ist eine Teilnahme an dem Wettbewerb bzw. eine Gewinnauszahlung leider nicht möglich.

8. Ihre Rechte.

8.1 Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:
Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung oder Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.

8.2 Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

9. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website. Wenn Sie an dem Wettbewerb über unsere Website teilnehmen, gelten zusätzlich die weiteren Datenschutzhinweise, die Sie unter www.sconto.de/datenschutz abrufen können.